Deutsche Bank

Widerrufsjoker: Darlehen bei der Deutschen Bank widerrufen

Die Deutsche Bank AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist nach Bilanzsumme und Mitarbeiterzahl das größte Kreditinstitut der Bundesrepublik. Trotz ihrer Größe und Erfahrung sind der Bank einige Fehler in ihren Verbraucherkreditverträgen unterlaufen. Schon Darlehensverträge der Deutschen Bank von 2002 bis 2006 enthielten fehlerhafte Widerrufsbelehrungen. Nun können auch zahlreiche Darlehensverträge der Deutschen Bank aus den Jahren 2010 bis 2016 aufgrund von Mängeln widerrufen werden.

EuGH-Urteil zugunsten der Deutsche Bank-Kunden

Den Grund für den Widerruf eines Darlehens bei der Deutschen Bank liefert ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 26. März 2020. Der EuGH in Luxemburg hat entschieden, dass die Widerrufsbelehrung in Verbraucherkredit- und Darlehensverträgen prägnant und klar formuliert sein muss. In Darlehensverträgen – meist Immobilienkreditverträgen –, die zwischen dem 11. Juni 2010 und dem 20. März 2016 bei der Deutschen Bank und anderen Kreditinstituten geschlossen worden sind, kommen komplizierte, unklare Formulierungen vor, die nicht erkennen lassen, wann die Widerrufsfrist genau zu laufen beginnt.

In diesen Fällen ist eine sogenannte Kaskadenverweisung in der Widerrufsbelehrung zu finden. In jedem Darlehensvertrag müssen gesetzlich vorgegebene Pflichtangaben enthalten sein. Erst wenn der Darlehensnehmer alle Pflichtangaben von seiner Bank erhalten und den Vertrag unterschrieben hat, beginnt die Widerrufsfrist von 14 Tagen. In vielen Verträgen zwischen 2010 und 2016 werden diese Angaben jedoch nicht im Vertrag gemacht. Stattdessen verweist die Widerrufsbelehrung im Vertrag der Deutschen Bank auf nationale Rechtsvorschriften, die dann auf weitere Vorschriften verweisen. So kann der Kunde als juristischer Laie nicht feststellen, wann er alle Pflichtangaben von der Deutschen Bank erhalten hat und die Widerrufsfrist zu laufen beginnt.

Widerrufsjoker gegen die Deutsche Bank einsetzen

Der Europäische Gerichtshof hat diese Kaskadenverweisung in der Widerrufsbelehrung von Darlehensverträgen als unzulässig bewertet. Verbraucher können mit diesem Urteil in der Hand nun den sogenannten Widerrufsjoker gegen die Deutsche Bank setzen. Das bedeutet, dass die Bankkunden den Darlehensvertrag widerrufen können, obwohl die 14-tägige Widerrufsfrist eigentlich längst abgelaufen ist – es gilt sozusagen ein ewiges Widerrufsrecht.

Vorteile des Widerrufsjokers für Bankkunden

Der Widerrufsjoker eröffnet den Darlehensnehmern der Deutschen Bank gleich mehrere Vorteile: ein teurer Darlehensvertrag mit hohen Zinsen kann umgeschuldet werden. Zahlte der Kunde bisher 4,55 Prozent Zinsen – wie sie etwa vor fünf Jahren durchschnittlich üblich waren –, kann der Darlehensnehmer nach Vertragswiderruf eine neue, günstigere Anschlussfinanzierung abschließen. Denn: Beim aktuell historischen Niedrigzins liegen die Zinssätze bei gerade einmal 1,6 bis 2,0 Prozent. Der Einsatz des Widerrufsjokers lohnt sich also zum einen aus finanzieller Sicht.

Zum anderen können etwa Immobilienkredite bei der Deutschen Bank beendet werden, wenn der Besitzer die Immobilie verkaufen und den Kredit vorzeitig ablösen will. Normalerweise muss der Kreditnehmer in diesen Fällen eine Vorfälligkeitsentschädigung an die Deutsche Bank zahlen, da dem Kreditinstitut durch die verfrühte Beendigung des Darlehens Zinsen entgehen. Diese Vorfälligkeitszahlung kann mehrere tausend Euro teuer sein. Wird der Immobilienkredit aber nicht vorzeitig abbezahlt, sondern widerrufen, fällt keine Vorfälligkeitsentschädigung an. Denn: Ein Vertragswiderruf behandelt beide Parteien so, als wäre der Vertrag nie zustande gekommen. So kann die Deutschen Bank auch keinen Anspruch auf eine Vorfälligkeitszahlung erheben.

Darlehensvertrag der Deutschen Bank prüfen lassen

Da zahlreiche Darlehensverträge der Deutschen Bank von fehlerhaften Widerrufsbelehrungen betroffen sind, lohnt es sich als Kunde des Kreditinstitutes, den eigenen Darlehensvertrag prüfen zu lassen. Erfahrene Anwälte für Bankenrecht können Mängel in Ihrem Vertrag feststellen und Ihnen helfen, den Widerrufsjoker gegen die Deutsche Bank einzusetzen. Die Verbraucherrechtskanzlei VON RUEDEN berät Bankkunden bundesweit und gilt als eine der erfolgreichsten Kanzleien auf dem Gebiet des Kreditwiderrufs. In einer kostenfreien Erstberatung prüfen wir Ihren Darlehensvertrag und bewerten Ihre Erfolgsaussichten bei einem Widerruf. Kontaktieren Sie uns telefonisch unter der 030 / 200 590 770 oder schreiben Sie uns eine Mail an info@rueden.de.

Quellen:

Anwalt.de: Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen in Darlehenskrediten – Deutsche Bank-Kredite heute noch widerrufbar, URL: https://www.anwalt.de/rechtstipps/fehlerhafte-widerrufsbelehrungen-in-darlehenskrediten-deutsche-bank-kredite-heute-noch-widerrufbar_078095.html, abgerufen am 16.04.2020.

Wallstreet-online.de: Kreditverträge müssen verbraucherfreundlich sein: Widerrufsrecht muss prägnant formuliert werden, URL: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12379843-bankrecht-kapitalmarktrecht-eugh-urteil-immobilienkredit-widerruf-vorfaelligkeitszahlung, abgerufen am 16.04.2020.

Immobilienkredit - Prüfung

  • Kostenlose Prüfung der Widerrufsbelehrung Ihres Kreditvertrages


    Sie senden uns Ihren Vertrag und unseren ausgefüllten Mandantenfragebogen zur Überprüfung zu. Sie können hierzu die Unterlagen unten hochladen oder uns per E-Mail zukommen lassen.

    Sie erhalten eine kostenlose Prüfung der Widerrufsbelehrung und kostenlose telefonische anwaltliche Erstberatung innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen. Wir kontaktieren Sie kurzfristig.

    Nach der Beratung wissen Sie:

    • a) Ob der Vertrag widerrufbar ist
    • b) Wie hoch Ihr Einsparpotential ist
    • c) Wie hoch unsere Kosten sind
    • d) Ob ggf. eine Rechtsschutzversicherung zahlt.

    1. Schritt: Fragebogen herunterladen und ausfüllen

    Fragebogen herunterladen

    2. Schritt: Ausgefüllten Fragebogen hochladen


  • 3. Schritt: Kreditvertrag hochladen

    Sie können bis zu 3 Kreditverträge prüfen lassen.
  • Akzeptierte Datentypen: pdf, jpg, gif, png.
  • Akzeptierte Datentypen: pdf, jpg, gif, png.
  • Akzeptierte Datentypen: pdf, jpg, gif, png.

  • Ihre persönlichen Daten

Rechtsberatung Immobilienwiderruf
  • Ihr Ansprechpartner
  • Johannes von Rüden
    Rechtsanwalt und Partner