Sparkasse Aachen

Sparkasse Aachen – widerrufen Sie Ihren Darlehensvertrag jetzt und sparen Tausende von Euro!

Seit dem Jahr 2002 sind alle Banken und Sparkassen, wie die Sparkasse Aachen dazu verpflichtet, Verbraucher bei Abschluss von Darlehensverträgen über ihre Widerrufsrechte zu informieren. Seit dem Jahr 2010 müssen die Banken die Belehrung sogar in den Darlehensvertrag aufnehmen, da die Belehrung eine Pflichtangabe im Sinne des Gesetzes darstellt.

Widerruf Immobiliendarlehen

Widerruf Immobiliendarlehen

Diese Vorgaben haben die Banken und Sparkassen, darunter auch die Sparkasse Aachen jedoch nicht immer umgesetzt. Deswegen sind viele der Belehrungen, die verwendet wurden unwirksam und führen dazu, dass die zwingende 14-tägige Widerrufsfrist gar nicht erst zu laufen beginnt. In diesen Fällen hat der Verbraucher ein Widerrufsrecht, dass er sogar Jahre nach dem Abschluss des Vertrages ausüben kann. In diesen Fällen findet eine Rückabwicklung des Darlehensvertrages statt. Folge ist, dass die Verbraucher sich ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung von den teuer geschlossenen Kreditverträgen lösen können. Ein wirksamer Widerruf führt zu einem komplizierten Rückabwicklungsverhältnis, bei dem die Sparkassen die bezahlten Raten zuzüglichen Zinsen zurückzuzahlen haben.

Welche Fehler führen zu einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung?

Pauschal lässt sich dies leider nicht beantworten. Es ist immer eine Prüfung im Einzelfall erforderlich. Es gibt jedoch bereits einige Beispiele von Fehlern, die von der Rechtssprechung bereits anerkannt worden sind.

1. „Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung.“
Dies ist die klassische und wohl bekannteste Falschbelehrung. Der Bundesgerichtshof hat sich bereits in seinem Urteil vom 09.12.2009 (Az.: VIII ZR 219/08) wie folgt geäußert:

„Der Verbraucher kann wegen des verwendeten Wortes „frühestens” der Klausel zwar entnehmen, dass der Beginn des Fristlaufs noch von weiteren Voraussetzungen abhängt, wird jedoch darüber im Unklaren gelassen wird, um welche Voraussetzungen es sich dabei handelt.“

2. „Der Lauf der Frist beginnt erst, wenn dem Kunden diese Belehrung ausgehändigt worden ist, jedoch nicht bevor uns die vom Kunden unterschriebene Ausfertigung des Darlehensvertrages zugegangen ist.“

Auch diese Formulierung in einer Widerrufsbelehrung hat der Bundesgerichtshof in seinem Urteil vom 24.03.2009 (Az. XI ZR 456/07) als fehlerhaft und somit unwirksam angesehen. Der BGH betonte, dass der Beginn der Widerrufsfrist anhand einer solchen Belehrung nicht zuverlässig zu ermitteln sei.

3. Keine Belehrung über die wesentlichen Rechte des Verbrauchers im Falle des Widerrufs

Auch wenn keine Belehrung der Verbraucher über ihre wesentlichen Rechte im Falle eines Widerrufs enthalten ist, kann dies zu einer Unwirksamkeit der Widerrufsbelehrung führen. Auch in einem solchen Fall führte der BGH aus, die Klausel sei fehlerhaft, da der Verbraucher eine möglichst umfassende und aus dem Verständnis der Verbraucher eindeutige Belehrung erfordert. Wenn dieser über seine wesentlichen Rechte im Falle des Widerrufs nicht informiert wird, ist die Belehrung fehlerhaft.

Ob eine Widerrufsbelehrung der Sparkasse Aachen fehlerhaft ist, lässt sich wie gesagt nicht pauschal beatworten. Dies erfordert zwingend eine Einzelfallprüfung. Sicher ist, dass nicht jede Abweichung vom gesetzlichen Muster zur Fehlerhaftigkeit der Widerrufsbelehrung führt. Deswegen sollten Sie sich in diesen Fällen immer in eine anwaltliche Beratung begeben.

Lassen Sie Ihren Kreditvertrag jetzt kostenlos prüfen

Welche Vorteile bietet Ihnen ein erfolgreicher Widerruf des Darlehensvertrages bei der Sparkasse Aachen?

Sollten Sie den Kreditvertrag erfolgreich widerrufen, können Sie eine Umschuldung vornehmen. Bei den heutigen niedrigen Zinsen können Sie Tausende von Euro sparen. Überdies müssen Sie keinen Cent an Vorfälligkeitsentschädigungen bezahlen, vielmehr muss Ihnen die Sparkasse Aachen die von Ihnen bereits gezahlten Zinsen zurückbezahlen.

Nicht alle Widerrufsbelehrungen der Sparkasse Aachen sind fehlerhaft und führen zu einem erfolgreichen Widerruf.

Lassen Sie Ihre Verträge mit der Sparkasse Aachenprüfen!

Zwar sind viele Belehrungen der Banken fehlerhaft, aber auch nicht alle. Sollten Sie einen Darlehensvertrag mit der Sparkasse Aachen geschlossen haben und würden Sie sich von diesem gerne lösen, ist eine Prüfung der Widerrufsbelehrung erforderlich.

Die Kanzlei Wedermann | von Rüden bietet Darlehensnehmern der Sparkasse Aachen eine kostenlose Prüfung der geschlossenen Darlehensverträge an. Verwenden Sie dazu das Tool am Ende unserer Website. Nach unserer Ersteinschätzung können Sie dann in Ruhe entscheiden, ob Sie ihren Darlehensvertrag, den Sie mit der Sparkasse Aachen geschlossen haben auch widerrufen möchten.

Immobilienkredit - Prüfung

  • Kostenlose Prüfung der Widerrufsbelehrung Ihres Kreditvertrages


    Sie senden uns Ihren Vertrag und unseren ausgefüllten Mandantenfragebogen zur Überprüfung zu. Sie können hierzu die Unterlagen unten hochladen oder uns per E-Mail zukommen lassen.

    Sie erhalten eine kostenlose Prüfung der Widerrufsbelehrung und kostenlose telefonische anwaltliche Erstberatung innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen. Wir kontaktieren Sie kurzfristig.

    Nach der Beratung wissen Sie:

    • a) Ob der Vertrag widerrufbar ist
    • b) Wie hoch Ihr Einsparpotential ist
    • c) Wie hoch unsere Kosten sind
    • d) Ob ggf. eine Rechtsschutzversicherung zahlt.

    1. Schritt: Fragebogen herunterladen und ausfüllen

    Fragebogen herunterladen

    2. Schritt: Ausgefüllten Fragebogen hochladen


  • 3. Schritt: Kreditvertrag hochladen

    Sie können bis zu 3 Kreditverträge prüfen lassen.
  • Akzeptierte Datentypen: pdf, jpg, gif, png.
  • Akzeptierte Datentypen: pdf, jpg, gif, png.
  • Akzeptierte Datentypen: pdf, jpg, gif, png.

  • Ihre persönlichen Daten

Rechtsberatung Immobilienwiderruf
  • Ihr Ansprechpartner
  • Johannes von Rüden
    Rechtsanwalt und Partner