Volksbank Darmstadt – Südhessen eG

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung: Kunden der Volksbank Darmstadt-Südhessen sollten ihre Darlehensverträge prüfen lassen

Wer heute einen Kredit aufnimmt profitiert von niedrigen Zinsen. Doch diese Darlehenszinsen, die heute oftmals zwischen 1 und 2 Prozentpunkten liegen, sind erst in den letzten Jahren gesunken. Dies bedeutet, dass Kunden die vor einigen Jahren einen Kreditvertrag abgeschlossen haben, Zinsen zahlen, die weit über dem heutigen Marktniveau liegen. Der Ärger der Kreditnehmer über Zinszahlungen, die mitunter einen Prozentsatz von bis zu 8 Prozentpunkten erreichten, ist nachvollziehbar.

Sich von einem solchen Vertrag zu lösen ist zwar möglich, jedoch geht dies mit der Zahlung einer Art Vertragsstrafe, der so genannten Vorfälligkeitsentschädigung einher.

Widerruf Immobiliendarlehen

Widerruf Immobiliendarlehen

Der „Widerrufs-Joker“ bietet hier einen möglichen Ausweg

Seit dem 1. November 2002 ist es aus Verbraucherschutzgründen in Deutschland für Banken verpflichtend, den Kunden über den Bestand eines Widerrufsrechts zu belehren. Viele Banken verzichteten jedoch auf diese Belehrung oder verwendeten eigene, oftmals fehlerhafte Widerrufsbelehrungen und nicht die vom Gesetzgeber vorgegebenen Muster. Dies führt dazu, dass die 14-tägige Widerrufsfrist nicht zu laufen beginnt und ein Widerruf somit noch Jahre nach Vertragsabschluss möglich ist. Umgangssprachlich wird dieser Ausweg als „Widerrufs-Joker“ bezeichnet.

Rechtsanwalt zur Beratung hinzuziehen

Verbraucherschutzanwälte, wie der Rechtsanwalt Johannes von Rüden von der Berliner Rechtsanwaltskanzlei VON RUEDEN, haben in den letzten Jahren hunderte Kreditnehmer erfolgreich gerichtlich und außergerichtlich gegenüber Banken wie der Volksbank Darmstadt-Südhessen in dieser Sachlage vertreten, da die Kunden laut ihrer Argumentation ihr Widerrufsrecht nicht wirksam ausüben konnten, wenn sie nicht im Sinne des Gesetzgebers über ein bestehendes Widerrufsrecht informiert wurden.

Widerrufsbelehrung der Volksbank Darmstadt muss im Einzelfall geprüft werden

Die pauschale Beantwortung der Frage ob eine Widerrufsbelehrung fehlerhaft oder korrekt ist, ist nicht möglich. Somit muss eine Einzelfallprüfung ergeben, ob eine Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist und somit gebraucht vom „Widerrufs-Joker“ gemacht werden kann. Fest steht jedoch, dass eine Widerrufsbelehrung nicht in jedem Falle fehlerhaft ist, sofern sie von der gesetzlichen Vorgabe abweicht. Kunden der Volksbank Darmstadt, die einen Kreditvertrag widerrufen wollen, sollten folgende drei Bedingungen prüfen:

  • Der Vertrag muss zwischen einem Verbraucher und der Volksbank Darmstadt-Südhessen geschlossen worden sein, denn nur gegenüber Verbrauchern bestand eine Informationspflicht über das Widerrufsrecht
  • Der Vertrag muss nach dem 01.11.2002 geschlossen worden sein, denn nur ab diesem Datum bestand eine gesetzliche Pflicht dazu, über das Bestehen des Widerrufsrechts zu belehren. Vor diesem Datum geschlossene Verträge können nicht wegen einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung widerrufen werden
  • Die verwendete Widerrufsbelehrung muss fehlerhaft gewesen sein

Die Rechtsanwaltskanzlei VON RUEDEN bietet Darlehensnehmern der Volksbank Darmstadt-Südhessen die kostenlose Prüfung ihrer Darlehensverträge an. Dazu kann ein Tool auf der Website genutzt werden, bereits wenige Tage wird eine Ersteinschätzung zu Ihrem Fall gegeben.

Lassen Sie Ihren Kreditvertrag jetzt kostenlos prüfen

Was wären die Folgen für Sie als Kunde der Volksbank Darmstadt-Südhessen?

Sollte sich ergeben, dass es sich in Ihrem Fall um eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung handelt, so führt dies zu einer Rückabwicklung, die mitunter sehr kompliziert ausfallen kann: Der Verbraucher erhält die als zu hoch vereinbarten Zinsen erstattet, muss aber zugleich einen so genannten marktüblichen Zinssatz auf das Darlehen zahlen, welcher von der Rechtsprechung unterschiedlich berechnet wird. Teils wird der monatlich übliche Zinssatz angesetzt, zum Teil wird aber schlicht auf den marktüblichen Zinssatz zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses für die gesamte Laufzeit abgestellt.

Zugleich hat aber auch die Bank auf die gezahlten Raten Zinsen zu zahlen, mindestens fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Vereinzelt gehen Gerichte noch weiter und vertreten, dass Banken mindestens 12 Prozent Rendite aus den gezahlten Raten erwirtschaften könnten. Würden sie diese Vermutung erschüttern wollen, müssten die jeweiligen Institute das Gegenteil beweisen.

Diese Beschreibung der komplizierten Rückabwicklung und die Möglichkeit einer gerichtlichen Einigung soll Sie als Kunden aber nicht abschrecken: Die private Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten der außergerichtlichen und gerichtlichen Auseinandersetzung in vielen Fällen.

Immobilienkredit - Prüfung

  • Kostenlose Prüfung der Widerrufsbelehrung Ihres Kreditvertrages


    Sie senden uns Ihren Vertrag und unseren ausgefüllten Mandantenfragebogen zur Überprüfung zu. Sie können hierzu die Unterlagen unten hochladen oder uns per E-Mail zukommen lassen.

    Sie erhalten eine kostenlose Prüfung der Widerrufsbelehrung und kostenlose telefonische anwaltliche Erstberatung innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen. Wir kontaktieren Sie kurzfristig.

    Nach der Beratung wissen Sie:

    • a) Ob der Vertrag widerrufbar ist
    • b) Wie hoch Ihr Einsparpotential ist
    • c) Wie hoch unsere Kosten sind
    • d) Ob ggf. eine Rechtsschutzversicherung zahlt.

    1. Schritt: Fragebogen herunterladen und ausfüllen

    Fragebogen herunterladen

    2. Schritt: Ausgefüllten Fragebogen hochladen


  • 3. Schritt: Kreditvertrag hochladen

    Sie können bis zu 3 Kreditverträge prüfen lassen.
  • Akzeptierte Datentypen: pdf, jpg, gif, png.
  • Akzeptierte Datentypen: pdf, jpg, gif, png.
  • Akzeptierte Datentypen: pdf, jpg, gif, png.

  • Ihre persönlichen Daten

Rechtsberatung Immobilienwiderruf
  • Ihr Ansprechpartner
  • Johannes von Rüden
    Rechtsanwalt und Partner