Blog

VERKEHRSRECHT 07.07.2020

Fahren üben ohne Führerschein – wo ist das erlaubt?

Ohne Führerschein mit dem Auto auf dem Parkplatz oder dem Feldweg ein paar private Fahrstunden nehmen – viele Führerscheinanwärter haben sich so auf ihre Führerscheinprüfung vorbereitet. Nach Ladenschluss wird man auf dem Discounter-Parkplatz niemand gefährdet und man kann seine Fahrpraxis verbessern. Das sollte also kein Problem sein. Aber was sagt der Gesetzgeber dazu? Grundsätzlich gilt: […]

VERKEHRSRECHT 06.07.2020

In welchem Bundesland gilt der alte oder neue Bußgeldkatalog?

Wegen eines Formfehlers im neuen Bußgeldkatalog wollen die meisten Bundesländer die verschärften Regeln bei Geschwindigkeitsüberschreitungen außer Kraft setzen. Nur Thüringen hält am neuen Bußgeldkatalog fest. Was bedeutet das Chaos um die neue Straßenverkehrsordung (StVO) für Autofahrer, die bereits einen Bußgeldbescheid für zu schnelles Fahren bekommen haben? Als erstes Bundesland hatte das Saarland angekündigt, Tempoverstöße wieder […]

VERKEHRSRECHT 03.07.2020

Formfehler: Neue StVO und verschärfte Fahrverbote unwirksam – Bußgeldkatalog 2020 wankt!

Am 28. April ist die neue Straßenverkehrsordnung (StVO) in Kraft getreten – und hat viel Kritik geerntet. Jetzt stellt sich heraus: Der neue Bußgeldkatalog ist wegen eines Formfehlers unwirksam! Das Bundesverkehrsministerium hat die Länder bereits aufgefordert, die neuen Bußgeldregelungen nicht anzuwenden. Es gelten also bis auf Weiteres wieder die alten Bußgeldhöhen und Geschwindigkeitsgrenzwerte. Die ersten […]

VERKEHRSRECHT 29.06.2020

Über 70 km/h zu schnell – Höchststrafen

Deutschland ist bei ausländischen Autofahrern beliebt, weil man hier auf Autobahnen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung mal richtig Gas geben kann. Dennoch gibt es auch auf Autobahnen oft Geschwindigkeitsbeschränkungen, die durch Hinweisschilder angezeigt werden. Auf immerhin rund 30 Prozent der deutschen Autobahnen gilt eine vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit. Wer mit mehr als 70 km/h zu schnell erwischt wird, muss mit […]

VERKEHRSRECHT 24.06.2020

26 km/h zu schnell gefahren – Fahrverbot droht früher

Mit der StVO-Novelle ist am 28. April 2020 auch der neue Bußgeldkatalog in Kraft getreten. Die Neuerungen sollen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Für einige Verstöße gelten deshalb jetzt deutlich härtere Sanktionen – vor allem bei Geschwindigkeitsübertretungen. Wer außerhalb geschlossener Ortschaften 26 km/h zu schnell unterwegs ist, muss bereits mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. […]

VERKEHRSRECHT 22.06.2020

StVO-Novelle: Fahrverbot schon ab 21 km/h zu schnell!

Wer mit dem Auto oder Motorrad zu schnell unterwegs ist und dabei erwischt wird, muss mit strengen Sanktionen rechnen. Seit dem 28. April 2020 gilt nämlich die neue Straßenverkehrsordnung (StVO), die vor allem für Temposünder weitreichende Änderungen bringt. Die Bußgelder für Geschwindigkeitsüberschreitungen wurden erhöht, es gibt früher Punkte und schon bei geringeren Verstößen drohen Fahrverbote. […]

VERKEHRSRECHT 17.06.2020

Geschwindigkeitsüberschreitung auf der Autobahn – welche Strafen drohen?

Die neue Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) soll zu mehr Verkehrssicherheit führen – auch auf der Autobahn. Verkehrsunfälle auf Autobahnen können besonders folgenschwere Konsequenzen haben, denn dort ist es in Deutschland möglich, unbegrenzt schnell zu fahren. Die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h dient nämlich hierzulande nur als Orientierung. Sie ist keine gesetzlich festgelegte Höchstgeschwindigkeit, sondern die empfohlene maximale Geschwindigkeit. […]

VERKEHRSRECHT 19.05.2020

Scheuer rudert zurück: Strafen für Raser unverhältnismäßig

Kaum ist der neue Bußgeldkatalog eingeführt, will Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) die harten Strafen für Temposünder schon wieder kippen. Nach Protesten von Autofahrern hält der Minister die neue Straßenverkehrsordnung (StVO) jetzt für juristisch angreifbar: Die Strafen im Gesetz seien nicht stark genug abgestuft. Doch diese Kehrtwende dürfte schwierig werden, denn nicht nur die Grünen wollen […]

VERKEHRSRECHT 13.05.2020

Führerschein-Falle: Online-Petition soll neuen Bußgeldkatalog kippen

Wer auf deutschen Straßen zu schnell fährt, muss seit dem 28. April mit verschärften Sanktionen rechnen – seitdem gilt die neue Straßenverkehrsordnung (StVO). Besonders die Strafen für Geschwindigkeitsüberschreitungen sind im aktualisierten Bußgeldkatalog zum Teil drastisch erhöht worden. Außerdem kommt es deutlich schneller zu Fahrverboten. Der Automobilclub Mobil in Deutschland e. V. will die „Führerschein-Falle“ mit […]