Abmahnung Fareds

Tipps zur Abwehr der Fareds – Abmahnungen

Die Kanzlei Fareds ist bekannt dafür, dass sie Abmahnungen an Anschlussinhaber wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen verschickt.

Im Folgenden wollen wir Ihnen die Besonderheiten der Abmahnungen von der Kanzlei Fareds Hamburg aufzeigen und Ihnen mögliche Angriffspunkte nennen.

Häufig beziehen sich die Abmahnungen der Kanzlei Fareds Hamburg auf Urheberrechtsverletzungen an Filmen mit pornografischem Inhalt. Diesbezüglich ist klarzustellen, dass die Betroffenen die Abmahnung unbedingt ernst nehmen und nicht davon ausgehen sollten, dass Filme aus dem Bereich der Erwachsenenunterhaltung nicht als Werke geschützt werden. Das LG München (7 O 22293/12) versagte mit seinem Urteil vom 29.05.2013 zwar den urheberrechtlichen Schutz für zwei Pornofilme; dieses Urteil ist jedoch nicht auf alle anderen Erotikfilme übertragbar und stellt – wie jedes Urteil – eine Einzelfallentscheidung dar.

Kostenlose telefonische Erstberatung: 030/200 590 7777

Vorsicht vor Folgeabmahnungen bei Abmahnungen der Kanzlei Fareds

Wenn Sie mehrere Musikdateien, Filme bzw. sogenannte “Chart-Container” heruntergeladen haben, drohen Folgeabmahnungen bzw. Mehrfachabmahnungen. Als “Chart-Container” bezeichnet man Dateien, in denen zahlreiche Titel verschiedenster Rechteinhaber enthalten sind. Derzeit häufen sich in unserer Kanzlei beispielsweise Abmahnungen für den Download der German Top 100 Single Charts, Bravo Hits oder The Dome. Die abgemahnten Anschlussinhaber erhalten für jedes einzelne Werk eine eigene Abmahnung. Umso wichtiger ist es daher, bereits nach Erhalt der ersten Abmahnung sofort zu reagieren um sich gegen weitere Abmahnungen zu schützen. Für den Fall, dass Sie in der Vergangenheit mehrere Musiktitel, Alben, Filme, Spiele, Hörbücher oder sonstige urheberrechtlich geschützten Werke heruntergeladen haben, sollten Sie uns sofort um Rat fragen!

Foto Abmahnung Fareds

Täter- und Störerhaftung bei Abmahnungen der Kanzlei

In dem Abmahnschreiben erläutert Fareds zwar den Unterschied zwischen der Täter- und der Störerhaftung, aber lässt dabei einige entscheidende Details weg.

Bezüglich der Störerhaftung spricht Fareds nur die Konstellation an, dass sich eine fremde Person über Ihren ungesicherten WLAN-Anschluss eingeloggt hat und auf diese Weise Urheberrechtsverletzungen begangen hat.

Unerwähnt bleiben die Fälle der Störerhaftung, die in der Praxis weitaus häufiger vorkommen: Fälle, in denen Ihr minderjähriges Kind oder volljähriges Kind die Urheberrechtsverletzung begangen hat.

Haftung für die Urheberrechtsverletzung bei minderjährigen Kindern bei Abmahnungen der Kanzlei Fareds

Eltern haften regelmäßig nicht als Störer, sofern sie ihre minderjährigen Kinder im Vorhinein über illegales Filesharing aufgeklärt und ihnen unerlaubte Tauschbörsen-Aktivitäten verboten haben. Dies ist grundsätzlich ausreichend, da eine dauerhafte Überwachung den Eltern nicht generell zugemutet werden kann wird (BGH, Urt. v. 15.11.2012, I ZR 74/12 „Morpheus“). Etwas anderes ergibt sich nur in dem Fall, wenn Anhaltspunkte für einen etwaigen Missbrauch durch das minderjährige Kind vorliegen; sodann ist das Elternteil aufsichtspflichtig.

Abmahnung Kanzlei Fareds Hamburg Haftung für die Urheberrechtsverletzung bei volljährigen Kindern

Wenn Ihr volljähriger Sohn oder Ihre erwachsene Tochter die Urheberrechtsverletzung begangen hat, haften Sie nach dem neusten Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH, Urt. v. 08.01.2013, I ZR 169/12 „BearShare“) grundsätzlich nicht mehr als Störer, sondern sind von der Haftung befreit. Das volljährige Familienmitglied ist für seine Handlungen selbst verantwortlich und muss im Vorfeld auch nicht auf die Illegalität von Filesharing-Aktivitäten hingewiesen werden. Wenn jedoch ein konkreter Anlasspunkt für den Missbrauch des Anschlusses für Urheberrechtsverletzungen durch den Volljährigen besteht, hat der Anschlussinhaber Aufklärungs- und Überwachungspflichten. Wenn er gegen diese Pflichten verstößt, wird er als Störer zur Haftung gezogen.

Berechnung des Schadensersatzes bei Abmahnungen der Kanzlei Fareds Hamburg

Im Falle der Täterhaftung (nicht im Fall der Störerhaftung) kann die gegnerische Seite einen Schadensersatzanspruch geltend machen. Fareds berechnet den entstandenen Schadensersatzanspruch ihrer Mandantschaft nach den Grundsätzen der sogennanten Lizenzanalogie. Der Schadensersatz wird hier so berechnet, indem gefragt wird, was Sie (als „Verletzer“) als angemessene Vergütung hätten entrichten müssen, wenn Sie die Erlaubnis zur Nutzung von dem Rechteinhaber gehabt hätten. Es läuft also auf eine Fiktion eines geschlossenen Lizenzvertrages hinaus. Problematisch ist jedoch, dass im Bereich des Filesharings gar keine Lizenzverträge geschlossen werden; daher sind die von Fareds angegebenen Werte aus der Luft genommen.

Die Unterlassungserklärung bei Abmahnungen der Rechtsanwälte Fareds Hamburg

Fareds schickt regelmäßig, wie bei anderen Abmahnungen üblich, keine vorformulierte Unterlassungserklärung mit. Dieser Umstand ist nicht zu beanstanden. Die abmahnende Kanzlei ist nicht verpflichtet eine Unterlassungserklärung beizufügen. Fareds fordert Sie stattdessen auf eine strafbewehrte Unterlassungserklärung innerhalb einer kurzen Frist abzugeben. Wir empfehlen Ihnen, in keinem Fall ein Muster einer modifizierten Unterlassungserklärung aus dem Internet zu verwenden.

Diese Vorlagen wurden häufig von juristischen Laien verfasst und können daher Ungenauigkeiten enthalten. Es ist aber zu beachten, dass schon die kleinste Ungenauigkeit Ihre Unterlassungserklärung vor Gericht völlig wertlos machen kann. Daher raten wir Ihnen, einen im Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt aufzusuchen und diesen mit der Formulierung einer modifizierten Unterlassungserklärung zu beauftragen. Die Unterlassungserklärung sollte sich auf die notwendigen Punkte beschränken und für Sie möglichst vorteilhaft sein.

Handlungsempfehlungen bei Abmahnungen der Kanzlei Fareds Hamburg

Nach alldem raten wir Ihnen bei Abmahnungen der Kanzlei Fareds aus Hamburg dazu:

Zahlen Sie den von Fareds geforderten Betrag nicht voreilig! Durch eine übereilte Zahlung können Sie sich jegliche Verteidigungsmöglichkeiten selbst verbauen!

Nehmen Sie keinen Kontakt mit der Kanzlei Fareds auf! Nach Nennung Ihres Aktenzeichens könnte jede Ihrer Aussagen zu Ihrem Nachteil verwertet werden. Es ist auch möglich, dass die Gegenseite Sie versucht davon zu überzeugen, dass es keinerlei Verteidigungsmöglichkeiten gegen die Abmahnung gibt.

Suchen Sie einen fachkundigen Rechtsanwalt auf, der die Abmahnung und die geltend gemachten Ansprüche auf ihre Rechtmäßigkeit hin überprüfen kann. Auch muss ermittelt werden, ob Sie als Täter in Betracht kommen oder eine Störerhaftung vorliegt. Im Rahmen der Störerhaftung muss ermittelt werden, inwiefern eine Haftungsbefreiung in Ihrem Fall greifen könnte.

Beachten Sie die Ihnen gesetzte Frist und lassen Sie diese nicht fruchtlos verstreichen!

Gerne helfen wir Ihnen weiter, falls auch Sie eine Abmahnung der Kanzlei Fareds erhalten haben. Sie erreichen uns sieben Tage die Woche unter der  Telefonnummer: 030/200 590 7777. Wir bieten Ihnen ein kostenloses Erstgespräch an, in dem Sie uns die Einzelheiten Ihres Falles schildern können und wir Ihnen eine anwaltliche Ersteinschätzung geben.

Für welche Rechteinhaber sprechen die Rechtsanwälte FAREDS Abmahnungen aus?

  • Achim Hox
  • Albert Gottschewski, Caroline von Bruenken und Harald Bauhofer
  • Alex Komlew, Christian Königseder
  • Aergo Trade GmbH
  • Boll AG
  • Bülles & Johnen GbR
  • Bullmeister
  • Celebrate Recordings GmbH
  • Distribution Workshop Ltd.
  • Elegant Angel Productions
  • Elephant Music GmbH
  • EUROPACORP Société Anonyme
  • Fort Knox Entertainment GmbH
  • Frank Bülles, Jens Kindervater
  • Genertaion X Group GmbH
  • Geto Gold Musikverlag GbR
  • John Stagliano, Inc. dba EA Productions /Evil Angel
  • Katharina Löwel
  • Kinostar Theater GmbH
  • KSM GmbH
  • Lightning Entertainment Group
  • Los Banditos Films GmbH
  • LUC-FLO Cooperation UG
  • Malibu Media LCC
  • Martin Brandl und Matthias Dünkelmeyer
  • Martin Fliegenschmidt, Claudio Pagonis, Matthias Haß
  • Matthias Mania
  • Mec-Early Entertainment GmbH
  • MIG Film GmbH
  • Munix Music GbR
  • NGN Prima Porductions Inc.
  • Nu Image Films Inc.
  • Planet Punk Music GbR
  • Sandra Bjurman, Stefan Örn
  • Savoy Film GmbH
  • Styleheads GmbH
  • Sven Gruhnwald und Sebastian Gödecke
  • Thomas Steengard
  • Track by Track Records UG
  • Tuneverse Königseder, Komlew & Partner GbR
  • Two Guns Distribution LLC
  • UDR GmbH
  • Wassiem Taha (Massiv)
  • Yawa Recordings GmbH
  • Die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung
  • Die Zahlung eines pauschalisierten Schadenersatzes in Höhe von 800,00€

Für welche Werke sprechen die Rechtsanwälte FAREDS Abmahnungen aus?

  • 2 Guns (Two Guns Distribution LCC)
  • 1612 – Die Kreuzritter (MIG Film GmbH)
  • 30.000 Meilen unter dem Meer (MIG Film GmbH)
  • A Girls Fantasy (Malibu Media LCC)
  • A Nannys Secret (Los Banditos Films GmbH)
  • Aboutblank & KLC – System Addict (Achim Hox)
  • Adele und das Geheimnis des Pharaos (EuropaCorp Société Anonyme)
  • Affair – Tödliche Liebe (MIG Film GmbH)
  • American Violet (Los Banditos Films GmbH)
  • Andres I Fahrenkrog – Gigolo (Fort Know Entertainment GmbH)
  • Andreas ? Fahrenkrog – No more Tears on The Dancefloor (Fort Knox Entertainment GmbH)
  • Apartment in Madrid (Malibu Media LLC)
  • Apocalypse of the living Dead (MIG Film GmbH)
  • Auschwitz (Boll AG)
  • Ava Rocks – Heart on the Dancefloor (Track by Track Records UG)
  • Ava Rocks – Still rave about you (Track by Track Records UG)
  • Bathory – Die Blutgräfn (MIG Film GmbH)
  • Best of Starlets 2013 (Elegant Angel Productions)
  • Bled – Jede Suche hat Ihren Preis (MIG Film GmbH)
  • Bloodrayne: The Third Reich (Boll AG)
  • Brooklyn Rules (MIG Film GmbH)
  • Bulletproof Gangster (Lightning Entertianment Group
  • Bullmeister – Girls Beautiful (Bullmeister – Daniel Eisenlohr, Sam Embaye, Daniel Kminek)
  • Champion – Fight for Glory (KSM GmbH)
  • Das Geheimnis der kleinen Farm – The last Sin Eater (MIG Film GmbH)
  • Das Geheimnis des wilden Mustangs (KSM GmbH)
  • Dave202 – We are One (Aergo Trade GmbH)
  • Dead Air (KSM GmbH)
  • De Lancaster – Blue Moon (Luc-Flo Cooperation UG)
  • Der geheimnisvolle Code (KSM GmbH)
  • Die Atzen mit Nena – Strobo Pop (Geto Gold Muiskverlag GbR)
  • Die Chaotenclique (MIG Film GmbH)
  • Die Delfinflüsterin (KSM GmbH)
  • Die Kreuzritter 8 – Der Weisse Ritter (MIG Film GmbH)
  • Die Wikinger 2 – Die Söhne Odins (MIG Film GmbH)
  • Die Wikinger 3 – Die Rache der Bestie (MIG Film GmbH)
  • Diggin in the Dirt (Martin Fliegenschmidt, Claudio Pagonis und Matthias Haß)
  • Downstream: Endzeit 2013 (MIG Film GmbH)
  • Ducks on Dope – Hypnotizing (Track by Track Records UG)
  • Ell & Nikki – Running Scared (Fr. Bjurman, Hr. Örn)
  • Emmelie de Forest – Only Teardrops (Thomas Stengaard)
  • Everymans War – Hölle in den Ardennen (MIG Film GmbH)
  • Faustrecht (MIG Film GmbH)
  • Femdom Ass Worship 19 (John Stagliano, Inc. dba EA Productions /Evil Angel)
  • Flo Mega – Zurück (Styleheads GmbH)
  • Fragment (MIG Film GmbH)
  • G&G – All falls Down (Planet Punk Music GbR)
  • Gangster – The Essex Boys (KSM GmbH)
  • Gingerdead Man 2 (MIG Film GmbH)
  • Glamrock Brothers & & Sunloverz feat Nightcrawlers – Push the Feeling On (Bülles & Johnen GbR)
  • Glasperlenspiel – Echt (Christian Königsberger)
  • Glasperlenspiel – Freundschaft (Katharina Löwel)
  • Glasperlenspiel – Ich bin Ich (Herr Matthias Mania)
  • Groupie – Sie beschützt die Band (MIG Film GmbH)
  • Hasta la Atze (Schneider & de Teba, Költerhoff GbR)
  • Heldenkampf in Stalingrad (MIG Film GmbH)
  • Hetzjagd – Lauf um dein Leben (Savoy Film GmbH)
  • HouseRockerz – HerzRasen (Harald Bauhofer, Caroline von Bruenken, Albert Gottschewski)
  • Hyenas (MIG Film GmbH)
  • Joli Garcon – Lolita (Martin Brandl und Matthias Dünkelmeyer)
  • Journey to Promethea (MIG Film GmbH)
  • Kindervater – Turn back Time (Jens Kindervater und Frak Bülles)
  • Lightning Strikes (MIG Film GmbH)
  • Like a Lady – Monrose (Alex Komlew)
  • Little Big Soldier (KSM GmbH)
  • Locked Down (Los Banditos Films GmbH)
  • Lolita Jolie – Non non non (Munix Music GbR)
  • Luster – Das zweite ich (MIG Film GmbH)
  • Mad Passion (Malibu Media LCC)d
  • Massive Anal Booty 2 (Elegant Angel Productions)
  • Massiv – Blut gegen Blut
  • Melouria – How do you do! 2012 (Tuneverse Königseder, Komlew & Partner GbR)
  • Michael Mind Project – Antiheroes (Frank Bülles und Jens Kindervater)
  • Michael Mind Project – Delirious (Track by Track Records UG)
  • Michael Mind Project – Feel Your Body (Jens Kindervater, Frank Bülles)
  • Michael Mind Project feat. Dante Thomas – Feeling So Blue (Track by Track Records UG)
  • Michael Mind Project – Hook her up (Track by Track Records UG)
  • Michael Mind Project – Ready or Not (Frank Bülles, Jens Kindervater)
  • Michael Mind Project feat. Bobby Anthony & Rozette – Rio De Janeiro (Christian Königseder)
  • Mirage Man Kicks Ass (MIG Film GmbH)
  • Monga (Distribution Workshop Ltd.)
  • Monrose – Like a Lady (Alex Komlew, Christian Königseder)
  • Motörhead – The World Is Yours (UDR GmbH)
  • Moving McAllister (MIG Film GmbH)
  • Mum & Dad (KSM GmbH)
  • Newsmakers – Terror hat ein neues Gesicht (MIG Film GmbH)
  • Niels Van Gogh vs. Daniel Strauss – Emergency (Niels Eiterer)
  • Niels Van Gogh vs. Emilio Verdez – Beatrocker (Niels Eiterer)
  • Nine Dead (MIG Film GmbH)
  • Ninja Warrior (MIG Film GmbH)
  • Nite Tales (MIG Film GmbH)
  • Nosedive – Die Ghetto Gang (MIG Film GmbH)
  • Other Ego – Born This Way (Aergo Trade GmbH)
  • Other Ego – On The Floor (Aergo Trade GmbH)
  • Paragraph 78 (MIG Film GmbH)
  • Performers of the Year 2013 (Evil Angel Productions)
  • Picco – Venga (Yawa Recordings GmbH)
  • Quo Vadis? (MIG Film GmbH)
  • Recoil (NGN Prima Productions Inc.)
  • Resurrection County (MIG Film GmbH)
  • Rocco & Bass T – Players in a Frame (Sven Gruhnwald, Sebastian Gödecke)
  • Rockstroh – Wolke 7 (Celebrate Recordings GmbH)
  • Santiano – Bis ans Ende der Welt (Elephant Music GmbH)
  • Santiano – Santiano (Elephant Music GmbH)
  • Spilled Milk (Malibu Media LCC)
  • Splintered (KSM GmbH)
  • Stefanie Heinzmann – Diggin in the Dirt (Martin Fliegenschmidt, Claudio Pagonis, Matthias Haß)
  • Street Gangs – Show No Mercy (Generation X Group GmbH)
  • Survival of the Dead (Kinostar Theater GmbH)
  • The Cross Roads (KSM GmbH)
  • The Final – Nächste Stunde Rache! (MIG Film GmbH)
  • The Fire Dragon Chronicles 2: Dragon Quest (KSM GmbH)
  • The Grind (Los Banditos Films GmbH)
  • The Mechanic (Nu Image Films Inc.)
  • The Spiral – Tödliches Geheimnis (MIG Film GmbH)
  • The Way – Der Weg des Drachen (MIG Film GmbH)
  • Theater Nachts (Mec-Early Entertainment GmbH)
  • Todesritt nach Jericho (MIG Film GmbH)
  • Ultimate Avengers 2 (KSM GmbH)
  • Vamerifica (Los Banditos Films GmbH)
  • Vampire – Verstecken war Gestern (MIG Film GmbH)
  • Warbirds – Drachen des Todes (MIG Film GmbH)
  • Waterfall Emotions (Malibu Media LCC)
  • Wikinger 2 – Söhne Odins (MIG Film GmbH)
  • Wrath of Cain – Kreislauf der Gewalt (KSM GmbH)
  • x-Art Inside Perfection (Malibu Media LCC)
  • X-Art Naughty and Nice (Malibu Media LCC)
  • Yoga Master and Student (Malibu Media LCC)
  • York – On The Beach (Offshore Music Ltd)