Blog

ABGASSKANDAL 21.02.2020

VW-Abgasskandal: Vergleichsgespräche sollen weitergehen

Nachdem die Vergleichsgespräche zwischen dem Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und Volkswagen am 14. Februar 2020 gescheitert sind, sollen die Verhandlungen nun wieder aufgenommen werden. Dies hat das Oberlandesgericht Braunschweig, bei dem die Musterfeststellungsklage gegen VW läuft, bekannt gegeben. Das Gericht hatte bereits die ursprünglichen Vergleichsverhandlungen vorgeschlagen. VW und vzbv folgen damit einem Vorschlag von Wolfgang Scheibel, […]

ABGASSKANDAL 21.02.2020

Abgasskandal führt zu Diesel-Wertverlust

Der Skandal um manipulierte Abgaswerte hat zu einem Wertverlust von Dieselfahrzeugen geführt, der viele Dieselbesitzer beschäftigt. Viele Autofahrer haben das Vertrauen in den Dieselantrieb verloren und fürchten, durch Fahrverbote in ihrer Mobilität eingeschränkt zu werden. Wer seinen Diesel verkaufen möchte, muss also mit großen Verlusten rechnen – vor allem bei Dieselfahrzeugen der Schadstoffklasse Euro 5. […]

ABGASSKANDAL 18.02.2020

Vorsätzliche Täuschung: OLG Saarland verurteilt VW zu Schadensersatz

Im Dieselskandal hat das Oberlandesgericht (OLG) Saarland die Volkswagen AG dazu verurteilt, einer Dieselfahrerin 12.000 Euro Schadensersatz zu zahlen. Es könnte ein Urteil mit Signalwirkung werden. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass VW die Käuferin durch das Inverkehrbringen eines Autos mit einer unzulässigen Abschalteinrichtung vorsätzlich getäuscht hat. Die VW-Kundin verlangte die Rückzahlung des […]

ABGASSKANDAL 17.02.2020

VW-Vergleich: Musterfeststellungsklage im Abgasskandal gescheitert

Die Verhandlungen zwischen dem Volkswagen-Konzern und dem Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), der die Interessen für die geschädigten VW-Kunden vertrat, wurden am 14. Februar 2020 abgebrochen. Nach dem gescheiterten Vergleich im Rahmen der Musterfeststellungsklage im Abgasskandal bietet Volkswagen den betroffenen VW-Dieselfahrern nun eine außergerichtliche Entschädigung an. Experten raten jedoch davon ab, dieses Angebot anzunehmen. Verhandelte Entschädigungssumme: 830 […]

ABGASSKANDAL 17.02.2020

CO₂-Ausstoß von Neuwagen: VW drohen die höchsten Strafen

Die 13 führenden Automobilhersteller Europas werden die gesetzlichen CO₂-Vorgaben für 2021 voraussichtlich verfehlen. Ab 2021 gelten nämlich strengere EU- Grenzwerte für den CO₂-Ausstoß von Neuwagen. Die Neuwagenflotte der europäischen Herstellers darf dann im Schnitt nur 95 Gramm CO₂ pro Kilometer ausstoßen. Sonst drohen Strafzahlungen in Höhe von 95 Euro pro zusätzlichem Gramm und Fahrzeug. Nach […]

ABGASSKANDAL 11.02.2020

VW muss vollen Kaufpreis erstatten

Dieselfahrer können sich über ein verbraucherfreundliches Urteil des Landgerichts Potsdam freuen: Ein VW-Kunde, der im Rahmen des Abgasskandals gegen VW geklagt hatte, bekommt den vollen Kaufpreis seines Diesel-Pkw erstattet, denn VW verzichtet auf die Berufung. Der Kläger wollte seinen VW Passat 2.0 TDI Blue Motion an VW zurückgeben und hatte vor Gericht Erfolg – und […]

ABGASSKANDAL 10.02.2020

OLG Düsseldorf: Porsche zu Schadensersatz verurteilt

Das OLG Düsseldorf hat die VW-Tochter Porsche zu Schadensersatz verurteilt. Der 13. Zivilsenat sah es mit Urteil vom 30. Januar 2020 (Az. I-13 U 81/19) als erwiesen an, dass Porsche seinen Kunden vorsätzlich sittenwidrig geschädigt hat. Das Fahrzeug des Klägers, ein Porsche Cayenne, war mit einem 3,0-Liter-Dieselmotor vom Typ EA 897 nach Euro 6-Abgasnorm vom […]

ABGASSKANDAL 10.02.2020

Hunderttausende Dokumente zum Abgasskandal vernichtet

Nach der Aufdeckung des Abgasbetrugs bei Volkswagen am 18. September 2015 hat Audi in Ingolstadt offenbar im großen Stil Dokumente und Dateien vernichtet. Mitarbeitern zufolge hat beim Autohersteller Panik geherrscht. Die Ermittler sollten bei der VW-Konzernschwester keine Beweise für den gigantischen Wirtschaftsskandal finden. Das Ausmaß der Datenlöschung muss gigantisch gewesen sein. Das Online-Wirtschaftsmagazin Business Insider […]

ABGASSKANDAL 07.02.2020

VW-Abgasskandal: Schadensersatz auch bei Leasing möglich

Auch Diesel-Fahrer, die ihr Fahrzeug geleast haben, können einen Anspruch auf Schadensersatz im Abgasskandal geltend machen. Das entschied das Oberlandesgericht (OLG) Hamm am 10. Dezember 2019 und gab diese Entscheidung am 6. Februar 2020 bekannt. Der Volkswagenkonzern kann gegen dieses Urteil in Revision gehen. Der Kläger hatte einen Audi Q5 geleast, in dem ein Dieselmotor […]