Lassen sich Punkte, Bußgeld oder ein Fahrverbot verhindern?

Wie teuer wird es, wenn man geblitzt wird? Blitzer-Kosten und Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog

Zur Überwachung der Geschwindigkeit verschiedener Verkehrsteilnehmer kommen unter anderem an Autobahnen, Innerortsstraßen, Landstraßen oder Baustellen mobile Blitzer und stationäre Blitzer zum Einsatz. Die Blitzer sollen Verkehrsteilnehmer, die sich nicht an zulässige Höchstgeschwindigkeiten halten, aufspüren, und so die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen.

Die Blitzer-Kosten und die Härte der Sanktionen hängen im Wesentlichen davon ab, mit welchem Fahrzeug an welchem Ort der Verkehrsverstoß begangen wurde und in welchem Maße gegen das Tempolimit verstoßen wurde. Die Strafen für zu schnelles Fahren legt der Bußgeldkatalog fest.

Temposünder müssen, wenn sie geblitzt werden, mit Kosten in Höhe von bis zu 680 Euro rechnen sowie mit ein bis zwei Punkten in Flensburg und maximal drei Monaten Fahrverbot.

Lassen sich Punkte, Bußgeld oder ein Fahrverbot verhindern?

Machen Sie den kostenfreien und unverbindlichen Test.

Jetzt kostenlos prüfen  

Innerorts geblitzt: Kosten-Tabelle

Wird man geblitzt, fallen Sanktionen innerhalb geschlossener Ortschaften etwas strenger aus als außerhalb geschlossener Ortschaften. Die Tabelle zeigt die aktuell gültigen Blitzer-Kosten innerorts für Pkw und Lkw bis 3,5 t ohne Anhänger:

geblitzt mit…BußgeldPunkteFahrverbotEinspruch?
… bis zu 10 km/h viel30 €  wohl nicht
… 11-15 km/h zu viel50 €  wohl nicht
… 16-20 km/h zu viel70 €  wohl nicht
… 21-25 km/h zu viel115 €1 hier prüfen
… 26-30 km/h zu viel180 €1(1 Monat)*hier prüfen
… 31-40 km/h zu viel260 €21 Monathier prüfen
… 41-50 km/h zu viel400 €21 Monathier prüfen
… 51-60 km/h zu viel560 €22 Monatehier prüfen
… 61-70 km/h zu viel700 €23 Monatehier prüfen
… über 70 km/h zu viel800 €23 Monatehier prüfen
geblitzt mit…BußgeldPunkteFahrverbotEinspruch?
… bis zu 10 km/h viel30 €  wohl nicht
… 11-15 km/h zu viel50 €  wohl nicht
… 16-20 km/h zu viel70 €  wohl nicht
… 21-25 km/h zu viel115 €1 hier prüfen
… 26-30 km/h zu viel180 €1(1 Monat)*hier prüfen
… 31-40 km/h zu viel260 €21 Monathier prüfen
… 41-50 km/h zu viel400 €21 Monathier prüfen
… 51-60 km/h zu viel560 €22 Monatehier prüfen
… 61-70 km/h zu viel700 €23 Monatehier prüfen
… über 70 km/h zu viel800 €23 Monatehier prüfen

*Ein Fahrverbot wird verhängt, wenn zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres die Höchstgeschwindigkeit um mehr als 25 km/h überschritten wurde.

Blitzer außerorts: Kosten und Sanktionen

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick zu den aus dem Bußgeldkatalog vorgesehenen zurzeit geltenden Sanktionen, wenn ein Pkw oder Lkw bis 3,5 t ohne Anhänger außerorts geblitzt wurde:

geblitzt mit…BußgeldPunkteFahrverbotEinspruch?
… bis zu 10 km/h zu viel20 €  wohl nicht
… 11-15 km/h zu viel40 €  wohl nicht
… 16-20 km/h zu viel60 €  wohl nicht
… 21-25 km/h zu viel100 €1 hier prüfen
… 26-30 km/h zu viel150 €1(1 Monat)*hier prüfen
… 31-40 km/h zu viel200 €1(1 Monat)*hier prüfen
… 41-50 km/h zu viel320 €21 Monathier prüfen
… 51-60 km/h zu viel480 €21 Monathier prüfen
… 61-70 km/h zu viel600 €22 Monatehier prüfen
über 70 km/h zu viel700 €23 Monatehier prüfen
geblitzt mit…BußgeldPunkteFahrverbotEinspruch?
… bis zu 10 km/h zu viel20 €  wohl nicht
… 11-15 km/h zu viel40 €  wohl nicht
… 16-20 km/h zu viel60 €  wohl nicht
… 21-25 km/h zu viel100 €1 hier prüfen
… 26-30 km/h zu viel150 €1(1 Monat)*hier prüfen
… 31-40 km/h zu viel200 €1(1 Monat)*hier prüfen
… 41-50 km/h zu viel320 €21 Monathier prüfen
… 51-60 km/h zu viel480 €21 Monathier prüfen
… 61-70 km/h zu viel600 €22 Monatehier prüfen
über 70 km/h zu viel700 €23 Monatehier prüfen

*Ein Fahrverbot wird verhängt, wenn zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres die Höchstgeschwindigkeit um mehr als 25 km/h überschritten wurde.

Achtung: Für schwerere Kfz über 3,5 Tonnen, Lkw als Gefahrenguttransport oder Autos mit Anhänger sieht der Bußgeldkatalog bei Tempoverstößen innerorts wie außerorts härtere Strafen vor.

Wird zum Beispiel ein Lkw (über 3,5 t) außerorts mit 31 bis 40 km/h zu viel geblitzt, entstehen Kosten von 255 Euro. Hinzu kommen zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot. Transportiert der Lkw zusätzlich gefährliche Güter, beläuft sich das Bußgeld schon auf 560 Euro.

 Bußgeldbescheid

Kosten und Sanktionen infolge von Blitzern hängen aber nicht nur von der Kfz-Art, dem Ort des Tempoverstoßes und der Höhe der Abweichung vom Tempolimit ab. Teilweise spielt es auch eine Rolle, ob es sich um eine Wiederholungstat handelt. Und Blitzer bei Fahranfängern in der Probezeit können sogar noch weitere Konsequenzen haben.

Die Blitzerfoto-Kosten und Sanktionen hängen also von vielen Aspekten ab. Mit einem Blitzer-Kosten-Rechner oder Bußgeldrechner für Geschwindigkeit lassen sich schnell zuverlässige Informationen zu drohenden Strafen ermitteln. Zudem werden auch weitere wichtige Hinweise geliefert: Wurde zum Beispiel ein in der Probezeit befindlicher Autofahrer geblitzt, weist der Kosten-Rechner auf besondere Sanktionen hin. Dasselbe gilt für wiederholt begangene Verstöße.

Lassen sich Punkte, Bußgeld oder ein Fahrverbot verhindern?

Machen Sie den kostenfreien und unverbindlichen Test.

Jetzt kostenlos prüfen  

Baustellen- und Autobahn-Blitzer: Kosten und mögliche Sanktionen

Auf Autobahnen und im Umfeld von Baustellen werden oft Blitzer positioniert, da gerade dort bei Nichteinhaltung des Tempolimits ein erhöhtes Unfallrisiko besteht. Das Strafmaß richtet sich dabei nach den Sanktionen, die der Bußgeldkatalog für Geschwindigkeitsüberschreitungen innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschaften vorsieht.

Blitzer auf der Autobahn kosten für Pkw und Lkw bis 3,5 t zwischen 20 und 700 Euro – allerdings nur, wenn es sich um eine Autobahn außerorts handelt. Wird man auf der Stadtautobahn geblitzt, werden Sanktionen, die bei Missachtung des Tempolimits innerorts vorgesehen sind, herangezogen. Das kann ein Bußgeld von bis zu 800 Euro bedeuten. Zur Geldbuße können weitere Sanktionen hinzukommen wie Punkte im Fahreignungsregister oder Fahrverbote.

Auch Geschwindigkeitsverstöße an Baustellen werden mit den üblichen Bußgeldkatalog-Sanktionen zur Tempoüberschreitung geahndet. Baustellen-Blitzer oder Blitzer in einer Autobahn-Baustelle kosten innerorts zwischen 30 und 800 Euro und außerorts zwischen zehn und 600 Euro.

Fahranfänger: Blitzer-Kosten in der Probezeit

Pkw geblitzt

Wird ein Fahranfänger in der Probezeit geblitzt, kommen auf ihn dieselben Bußgelder zu, wie sie bei erfahrenen Autofahrern Anwendung finden. Fährt er beispielsweise 18 km/h zu viel, betragen die Blitzer-Kosten für außerorts 60 Euro und innerorts 70 Euro. Bei höheren Abweichungen von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit drohen höhere Bußgelder, Punkte in Flensburg und Fahrverbote.

Im Rahmen der Probezeit hält der Gesetzgeber für viele Verstöße gegen die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) zusätzliche Sanktionen bereit. Das gilt auch für Blitzer in der Probezeit: Fährt ein Fahranfänger mehr als 20 km/h zu schnell, hat er einen sogenannten A-Verstoß, eine schwerwiegende Ordnungswidrigkeit, begangen.

Nach einem A-Verstoß verlängert sich bereits die Probezeit um zwei weitere Jahre. Drei A-Verstöße führen zum Entzug der Fahrerlaubnis. Insbesondere für Fahranfänger kann es sich lohnen, zu prüfen, ob ein Einspruch gegen die Kosten bei einem Blitzer erfolgversprechend ist.

Lassen sich Punkte, Bußgeld oder ein Fahrverbot verhindern?

Machen Sie den kostenfreien und unverbindlichen Test.

Jetzt kostenlos prüfen