Mercedes Vito: Rückrufe im Dieselskandal - Was Halter wissen müssen

Mercedes Vito im Abgasskandal von Rückruf betroffen: Was nun?

Sie fahren einen Mercedes Vito und sind vom Rückruf des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) betroffen? Erfahren Sie hier, warum das KBA den verpflichtenden Rückruf angeordnet hat und welche Fahrzeuge zurück in die Werkstatt müssen. Was können Besitzer eines Mercedes Vito jetzt unternehmen?

Ihr Auto könnte vom Abgasskandal betroffen sein?

Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten!

Jetzt Kontakt aufnehmen  

Rückrufe für den Mercedes Vito

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) geht davon aus, dass auch im Mercedes-Transporter Vito eine illegale Betrugssoftware verbaut wurde. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt seit 2017 im Abgasskandal gegen den Konzern.

Zur Abgasreinigung wird beim Mercedes Vito die Harnstofflösung AdBlue eingespritzt. Das soll die gesundheitsschädigenden Stickoxide reduzieren. Doch diese Art der Abgasreinigung funktioniert nur auf behördlichen Prüfständen. Im realen Fahrbetrieb. Wird sie durch eine Abschalteinrichtung verhindert.

Daimler im Abgasskandal unter Druck

Schon Ende 2017 hat die Rechtsanwaltskanzlei VON RUEDEN als eine der ersten in Deutschland Klage gegen die Daimler AG eingereicht. Dabei geht es um Modelle mit den Motoren OM 642 und OM 651 in denen eine illegale Abschalteinrichtung verbaut sein soll. Inzwischen sind zahlreiche Modellreihen des Herstellers betroffen.

Insgesamt musste Daimler im Rahmen des Abgasskandals schon mehr als 1,2 Millionen Dieselautos zurückrufen – betroffen sind vor allem Motoren mit der Kennung OM 642, OM 651 und OM 622. Es wurden unzählige Klagen eingereicht.

Falls Ihr Mercedes Vito die zulässigen Abgaswerte überschreitet, können Sie Ihre Umweltplakette verlieren und von Diesel-Fahrverboten betroffen sein. Ein Software-Update ist oft keine gute Lösung, denn es könnte durch Mehrverbrauch und Leistungseinbußen zu einem Wertverlust Ihres Wagens führen.

Was Besitzer eines Mercedes Vito jetzt tun können

Wenn Sie Besitzer eines Mercedes Vito sind, können Sie Ihren Fall kostenfrei von uns prüfen lassen. Wir bieten Ihnen eine individuelle Erstberatung und besprechen Ihre juristischen Möglichkeiten mit Ihnen: schnell, einfach und unverbindlich.

Als Verbraucherrechtskanzlei steht VON RUEDEN vom Abgasskandal betroffenen Besitzern des Mercedes Vito gern zur Seite. Unsere spezialisierten Rechtsanwälte sind schon in mehr als 14.000 Verfahren erfolgreich gegen Autokonzerne wie Daimler, Volkswagen, Audi und Porsche vorgegangen. Profitieren auch Sie vom Know-how unserer Anwälte!

Unter 030 – 200 590 770 und unter info@rueden.de gern stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns und nutzen Sie Ihre Chance auf Erstattung des Kaufpreises!

Ihr Auto könnte vom Abgasskandal betroffen sein?

Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten!

Jetzt Kontakt aufnehmen