Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden

Aktuelle Pressemitteilungen

15. Dezember 2021

Whistleblower-Richtlinie der EU tritt am 18. Dezember in Kraft

Die Whistleblower-Richtlinie der Europäischen Union (2019/1937/EU) tritt am 18. Dezember 2021 in Kraft. Die EU-Richtlinie verpflichtet Unternehmen, Hinweisgebersysteme zur Verfügung zu stellen, die Whistleblower nutzen können, um Unternehmen auf etwaige Missstände aufmerksam zu machen. Die Europäische Union hat die EU-Mitgliedsstaaten dazu aufgefordert, die Richtlinie bis zum 17. Dezember in nationales Recht umzusetzen. Die Umsetzung der […] ...

Weiterlesen

1. November 2021

VON RUEDEN setzt erstes rechtskräftiges verbraucherfreundliches OLG-Urteil im Daimler-Abgasskandal durch

Das Oberlandesgericht (OLG) Naumburg hat am 15. Oktober 2021 das erste verbraucherfreundliche OLG-Urteil gegen die Daimler AG im Dieselskandal gesprochen, das demnächst rechtskräftig wird. Die Richter sehen in der Kühlmittel-Solltemperatur-Regelung eine unzulässige Abschalteinrichtung. Der erfolgreiche Kläger wurde von der Kanzlei VON RUEDEN vertreten. Der achte Senat des OLG Naumburg hat eine Entscheidung des Landgerichts Magdeburg […] ...

Weiterlesen

Weitere Mitteilungen

04.10.2021 - Schadensersatz im VW-Dieselskandal bis zu zehn Jahre möglich: VON RUEDEN erstreitet positives OLG-Urteil

Weiterlesen

07.07.2021 - Verbraucherzentraler Bundesverband: Musterfeststellungsklage gegen Daimler im Dieselskandal

Weiterlesen

05.07.2021 - Kanzlei VON RUEDEN: Verbraucherfreundliches Urteil im Mercedes-Dieselskandal erstritten

Weiterlesen

Pressekontakt

Johannes von Rüden

Johannes von Rüden

Partner und Pressekontakt

t: 030 - 200590770
m: presse@rueden.de

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an! *

* Weitere Hinweise zum Einsatz des Versanddienstleisters Mailjet, der Protokollierung der Anmeldung sowie Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Social Media

Kanzleipartner

Johannes von Rüden

Johannes von Rüden

Rechtsanwalt und Partner

Als Chief Marketing and PR Officer ist Rechtsanwalt Johannes von Rüden der erste Ansprechpartner für die Presse. Mit seiner juristischen Expertise in Verfahren mit hohen Fallzahlen wie im Abgasskandal steht er Journalisten gern für Hintergrundgespräche und Statements zur Verfügung. Zudem verantwortet Johannes von Rüden den Ausbau strategischer Kooperationen für das weitere Kanzleiwachstum.

Fabian Heyse

Fabian Heyse

Rechtsanwalt und Partner

Rechtsanwalt Fabian Heyse ist als Chief Litigation and HR Officer verantwortlich für die von der Kanzlei betreuten Rechtsstreitigkeiten und das personelle Wachstum bei VON RUEDEN.

Wir sind bekannt aus